Rezepte zum Backen

 

Zutaten für 16 kleine Rosinenbrötchen

500 g Mehl
50 g Zucker
1 TL Salz
40 g Hefe
200 ml Wasser, warmes
50 g Butter, weiche
Ei
200 g Rosinen
  Milch zum Bestreichen

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben. Zucker und Salz darüber streuen. Hefe ins Wasser bröckeln, verrühren und zusammen mit Butter und Ei zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, zuletzt die Rosinen unterkneten. Den Teig zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca. 45 Minuten). Anschließend nochmals durchkneten und zu einer Rolle formen. In 16 Stücke teilen und alle zu Brötchen formen. Die Brötchen noch einmal zugedeckt 15 Min. gehen lassen. Mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C so lange backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
   
   
   
   
   
   
 

Zutaten für ca. 24 kleine Brötchen

500 g Weizenmehl
25 g Hefe
1 TL Zucker
270 g Wasser, lauwarmes
40 g Olivenöl
10 g Salz
Ei, verquirlt
  Mohn, Sesam, grobes Salz oder Sonnenblumenkerne zum Bestreuen

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit Zucker im Wasser auflösen, in die Vertiefung einrühren und 15 Minuten stehen lassen.

Salz auf den Mehlrand streuen, Öl dazugeben und alles verkneten. Mindestens 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig schlagen. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, mit Frischhaltefolie zudecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 24 gleich schwere Stücke teilen, diese rund wirken, mit Ei bestreichen und in Mohn, Sesam, Salz oder Sonnenblumenkernen wenden.

Die Semmeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmal 20 Minuten gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 220° ca. 18 Minuten backen.

 

 

Zutaten Pizzaspieße für 4 Kinder

1 Paket Pizzateig (Kühlregal oder selbst gemacht)
1 Dose Sauce (Pizzasauce bzw. Tomatensauce)
1 Paket Mozzarella
  Parmesan, frisch geriebener
 n. B. Bratwurst
 n. B. Salami, in Scheiben geschnitten
 n. B. Schinken, in Scheiben geschnitten


 

Zubereitung

Den Pizzateig ausrollen und in ca. 2-3 cm dicke Streifen schneiden .Den Mozzarella in Würfel schneiden oder Mozzarella-Minikugeln nehmen. Aus der rohen Bratwurst kleine Kugeln formen und die Salami- und Schinkenscheiben in Streifen schneiden.

Auf lange Holzspieße nun immer abwechselnd ein Stück Bratwurst und dann ein Stück Mozzarella stecken (oder Schinken bzw. Salami). Dann das Ganze mit Pizza- oder Tomatensauce bepinseln und mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen. Die Pizzateigstreifen darum herum wickeln und die obere Seite mit etwas Tomatensauce bestreichen und mit Parmesan bestreuen.

Die Spieße bei ca. 200°C Umluft für ca.10-15 Min. in den Backofen schieben, bis sie schön knusprig sind.

 

Rezepte zum Kochen

 

 

Zutaten für ca. 4 Portionen VFL Wolfsburg Nudeln

500 g Spinat
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
400 g Bandnudeln
1 EL Öl (Oliven)
1 EL Pinienkerne
200 g Sahne
  Salz
  Pfeffer
2 EL Parmesan, gerieben

Zubereitung

Den Spinat sorgfältig verlesen und unter fließendem Wasser gründlich waschen. Größere Blätter nach Belieben fein zerrupfen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Für die Nudeln reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Bandnudeln darin bissfest kochen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin unter Rühren glasig dünsten. Den vorbereiteten Spinat und die Pinienkerne zugeben und kurz anbraten, bis der Spinat zusammenfällt. Die Sahne zugießen, salzen und pfeffern und unter Rühren cremig einkochen lassen. Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Zur Sauce geben, mit dem frisch geriebenen Parmesan bestreuen und alle Zutaten gut miteinander vermengen.
Gelingt ebenfalls mit Rahmspinat!!!
 
 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!